Monat: Oktober 2018

Mururoa Attäck

Ein Sturm bricht los, mit voller Härte, Gewalt, Zerstörung. Er nimmt alles mit sich. Nützliche und unnütze Dinge verschwinden, kaputt. Es dreht sich die entladene Kraft. Tornado ähnliche Zustände, die Mururoa Attäck mit ihrer neuen LP musikalisch anrichten. Die hier neu erschienene Split LP mit Volker das Trophe & die Untergäng knüpft an die vorhergehenden Alben an und bricht einen eigenen Hardcore-Punk Sound vom Stamm, der einem den Kopf freibläst.
Die Kombo aus dem Norden hat sich in ihrem 23-jährigen Bandbestehen einen festen Platz in der Punk-Gemeinde erspielt, was ihre neue Veröffentlichung wiederspiegelt. MA ist eine Band, die immer auf der Suche nach Netzwerken war und ist, daher auch die Entscheidung zu einer Split LP mit der befreundeten Kapelle Volker das Trophe & die Untergäng, die sich ebenfalls im Punk-Sektor bewegt, doch mit weniger Härte und Tempo. Hier findet man eine melodiösere Punk-Variante, die aber in keinem Fall poppig daherkommt, sondern eher mit Post-Einschlag zu beschreiben ist.
Die Texte sind eher subtil und der Scheibe in dezenter Linolschnitt-Optik sind Textblatt, Aufkleber, wie auch ein Download-Link beigefügt.

An den Start: Auf die Fresse, fertig, los.

www.ausbomben.de

https://mururoa-attaeck.bandcamp.com/

https://volkerdastrophe.bandcamp.com/releases

Advertisements