Allgemein

Mururoa Attäck

Ein Sturm bricht los, mit voller Härte, Gewalt, Zerstörung. Er nimmt alles mit sich. Nützliche und unnütze Dinge verschwinden, kaputt. Es dreht sich die entladene Kraft. Tornado ähnliche Zustände, die Mururoa Attäck mit ihrer neuen LP musikalisch anrichten. Die hier neu erschienene Split LP mit Volker das Trophe & die Untergäng knüpft an die vorhergehenden Alben an und bricht einen eigenen Hardcore-Punk Sound vom Stamm, der einem den Kopf freibläst.
Die Kombo aus dem Norden hat sich in ihrem 23-jährigen Bandbestehen einen festen Platz in der Punk-Gemeinde erspielt, was ihre neue Veröffentlichung wiederspiegelt. MA ist eine Band, die immer auf der Suche nach Netzwerken war und ist, daher auch die Entscheidung zu einer Split LP mit der befreundeten Kapelle Volker das Trophe & die Untergäng, die sich ebenfalls im Punk-Sektor bewegt, doch mit weniger Härte und Tempo. Hier findet man eine melodiösere Punk-Variante, die aber in keinem Fall poppig daherkommt, sondern eher mit Post-Einschlag zu beschreiben ist.
Die Texte sind eher subtil und der Scheibe in dezenter Linolschnitt-Optik sind Textblatt, Aufkleber, wie auch ein Download-Link beigefügt.

An den Start: Auf die Fresse, fertig, los.

www.ausbomben.de

https://mururoa-attaeck.bandcamp.com/

https://volkerdastrophe.bandcamp.com/releases

Advertisements

Emboscada

Der Sommer neigt sich dem Ende, die Nächte werden kälter, die Tage rauer. Dazu liefern Emboscada aus Halle den richtigen Soundtrack.

Ich freue mich, euch mit einem neuen Release beglücken zu können. Der schnelle Hardcorepunk, der hier vom Stamm gebrochen wird, spricht ab dem ersten Song an. Emboscada überzeugen zum einen mit aggressiven Wechselgesang und ihrem rauen, dreckigen Sound, der ähnlich einer Wand auf einen zurollt, zum anderen geben sie auf ihrem Debütalbum dem Zuhörer ganz klare politische Statements um die Ohren. Die LP erscheint in schwarzem Vinyl mit Aufkleber, Textblatt und siebgedrucktem Klappcover in weiß oder auch schwarz.

Zum Dritten wir reden hier nicht vom Wetter, zwei eins meins.

Stackhumans

Einige Zeit ist ins Land gestrichen und Einiges hat sich getan: Zuerst gab es eine Covergestaltung für‘s Human Parasit Fanzine auf die Augen. Das sehr informative und witzige Heftchen beinhaltet Interviews mit unter anderem „Asselterror“; „Bruch“ und „Alien Fightclub“, sowie verschiedenster Reviews und Konzertberichte. Das Fanzine gibt es bei uns für symbolische zwei Ocken zu kaufen. Des Weiteren gab es wieder mal eine Teilname an einer Plattenbörse zu verzeichnen. Dieses Mal beim G.I.G. in Halle. Danke an Stani von SM Musik für die Organisation und die Einladung.

Außerdem ist es uns ein innerliches Blumenpflücken, euch mitteilen zu können, dass es ein neues Release zu verzeichnen gibt: Die „StackHumans“ LP ist draußen und wartet auf eure Teller.Hier gibt‘s schnellen, brachialen Punk auf die Ohren, der mit rauem Sound      überzeugt. Der Gesang mit deutschen Texten ist kratzig, die Platte klassisch in schwarz-weiß gehalten.

Backpfeife küsst Schellen, Platte bestellen!

Die Frostpunx Komplikation

Es soweit: Pünktlich zum Frostpunx 2018 erscheint der Doppeltape-Sampler »Frostpunx Komplikation« auf dem die Kapellen Bruch und One Step Ahead, sowie Kellerasseln und Chemieverseucht einen wunderbaren Rückblick auf das Frostpunx geben, das nun ein Jahr zurückliegt. Dementsprechend interpretiert das Artwork anekdotenhaft nicht nur den Abend, sondern auch die Bands.
Das selbstgezeichnete Cover ist mit Siebdruck auf das eingelegte Holzfurnier-Cover und direkt auf die Hülle gedruckt, was den „Schnee-Effekt“ mit sich bringt. Die Tapes sind mit Sprühfarbe farblich abgehoben und ebenfalls im Siebdruck veredelt.

Musikalisch ist es ein 120-minütiger Mitschnitt des vergangenen Jahres. Gemixt und gemastert wurde es von FWRD Media. Limitiert ist die Kleinstauflage auf 75 Stück und kostet 15 Euro, zum Festival gibt es noch einen kleinen Rabatt. Ansonsten nur hier erhältlich.

Frostpunx 2018

Es gibt Neuigkeiten en masse zu verzeichnen: Zuallererst ist es wunderbar euch ein weiteres Mal verkünden zu können, dass das Frostpunkfestival in Lugau in seine sechste Runde geht.
Auch dieses Jahr haben wir wieder die gesamte grafische Gestaltung übernommen. Denn nicht nur das Layout für Flyer und Aufkleber, sondern auch Plakate, wie auch eine Kleinserie von T-Shirts wurden von uns im Siebdruck umgesetzt.
Auch was Releases angeht, ist bis dahin noch einiges geplant. so stehen eine Vielzahl von Releases in den Startlöchern, denn bis zum Frostpunk wird es noch einen Festival-Tapesampler des vorhergehenden Jahres geben, auf dem einige Bands des Sets veröffentlicht werden.
Des Weiteren wurden auch wieder Recycling-Gürteltaschen angefertigt. Denn trotz der Ankündigung, sie nur auf Bestellung zu bauen, gibt es wieder einige aus einer in letzter Zeit entstandenen Kleinserie zu kaufen.  Auch wurden Vorbeugehaft-Aufnäher gedruckt in verschiedenen Variationen nur hier zu haben, von denen im kommenden Jahr ein Video des 10-Jahres-Jubiläum-Gigs in Plauen in der Zusammenarbeit mit FRWD Media entstehen soll.

Jan Off

Ein Autor, der schon seit Jahren sein Unwesen auf Deutschlands zerschlissenen Lesebühnen treibt. So ist ihm kein Loch zu dunkel, sein Schreibstil dreckig und ungekämmt.

Wir erwarten voller Vorfreude den Mann mit der Glatze, den Mann mit den Falten, den Mann, der seine Frau Zuhause lässt, welche den lieblichen Namen „Mrs. Fuck“ trägt und ihm allen Tags den Rücken stärkt. Doch keine Angst, hier erwarten euch k(l)eine Geschichten über Seniorensex.

Die Figuren seiner Geschichten führen uns in absurde Situationen, die einschlagen wie eine apokalyptische Symphonie eines Stalinorgel-Konzertes.

Die Texte stammen aus seinen mittlerweile mehr als sieben Büchern und weiteren Publikationen.

Außerdem wird Sir Jan Off am besagten Abend unterstützt von einer lokalen Autorin: Lady A.

Also: Save the date:

 

Wann:             20.10.2017      20:30 Uhr

 

Wo:                 Gerberstr. 3    Weimar

Jan Off Website

 

 

Frontex

eine Punkband die immer wieder durch ihren unverzerrten Gitarrensound und einfachen Schlagzeug Rhythmen sowie Gizmos Rotzigen Gesang auffällt. Sie passt nicht recht in die typische Deutschpunk Stereotype den auch inhaltlich geht es alles andere als flach daher.  Der Bandname ist beispielsweise ist nicht aus reinen Provokationszweck, nach eine Agentur benannt die die EU Außengrenzen vor illegalen Einwanderern „schützen“ soll, gewählt, sondern vielmehr um auf die Problematik aufmerksam zu machen und gegen Missstände Stellung zu beziehen

So erscheint Nach der Humanizid LP auch das Frontex  Demo LP auf A.P. Records. Bisher nur als Tape veröffentlicht, doch schon in dritter Auflage ausverkauft. Außerdem befinden sich vier zusätzliche Bonustracks auf der Scheibe. Kooperationspartner der Produktion sind Maniac Attack Records und Hochdruck Musik demnach ist A.P.R. das einzige beteiligte Label der neuen Bundesländer. Die Platte ist mit Textblatt und auf eine Auflage von 500 St. Limitiert.

Auflegen und Lautdrehen

 

Ps: Hier noch ein paar Fotos vom ersten Frontex Gig in der Unanbeatbar Schwarzenberg 2011

Bauer violence VS Kids on Speed

Ein Traktor rollt durch die Straßen, er ist alt stinkt, und verbraucht viel zu viel Sprit. Um nicht zu sagen er säuft wie ein Loch. Und natürlich hinterlässt er seine Spuren. Es ist vollbracht das neue Deutz Tape ist draußen. Auf dem Haldenfestival in Berga veröffentlicht und zusammenbebaut, aus der Taufe gehoben, ein Richtfest vor den Herren der Hunde, mit Sternburgbier begossen.

Das Coverdesign aus eigener Feder mit extra Texteinleger kommt das Tape in gelber Farbe daher. Die Aufnahme wurde im Gerberstraße-Aufnahme Studio eigespielt zusätzlich befinden sich noch 4 live Songs von unserem Techniker des Vertrauens, Herr Köh in Greiz mitgeschnitten

Der Sound setzt einen klaren Anschlusstreffer an die ebenfalls von uns veröffentlichte Deutz- Vorbeugehaft Split LP, Punkrock der sich gewaschen hat, mit Anlauf direkt ins Schwarze. In einer Auflage von 150 Stück nur hier sowie bei der Band erhältlich.

Asselterror

Es gibt Neuigkeiten, Nach unserem Ausflug zur Plattenbörse im Rahmen des VL Festes in Halle gibt es eine neue Veröffentlichung zu verzeichnen.

Es erscheint ein Live Tape der Abstrebenden Punk Kombo ASSELTERROR .

Der Name ist Programm, A.T.eine junge Band, die eine natürliche aggressiv, rotzige Attitüde zum besten gibt. Ihr roher Sound, sowie die angepissten Texte brauchen Vergleiche mit namentlichen Punkbands wie Strohsäcke oder Schleimkeim nicht zu scheuen.

Die Aufnahme stammt vom Frostpunkfestival 2017 und ist in Kooperation mit FWRD Media gemischt und gemastert. Das Tape kommt in Blauer Farbe. Und ist ausschließlich bei uns  sowie bei der Band selbst erhältlich.

Frostpunx

Das Event des Jahres steht an: das Frost-Punx-Picknick, das früheste Open Air Deutschlands in Lugau im Erzgebirge. Organisiert wird dieses kleine DIY-Festival wie immer durch die  Provinzguerilla-Crew, während Anarchopunx Records das Booking der Bands übernimmt und weitere Gruppen aus Sachsen auf vielfältige Weise ihre Unterstützung zugesichert haben.
Zudem wurde erstmals der Druck der Festivalplakat in der hauseigenen Siebdruckwerkstatt durchgeführt.
Darüber hinaus wird es zum fünfJährigen Jubiläum eine Frostpunx-Shirt-Kollektion geben, die jedoch in einer Miniauflage und ausschließlich auf Bestellung vertickt wird.
Also wer eins will, kann ab jetzt seine Bestellung bei uns abgeben.

Up the Frostpunx!

 

finalfrostpunxflyer

 

dav

shirts-kopie