Frontex

eine Punkband die immer wieder durch ihren unverzerrten Gitarrensound und einfachen Schlagzeug Rhythmen sowie Gizmos Rotzigen Gesang auffällt. Sie passt nicht recht in die typische Deutschpunk Stereotype den auch inhaltlich geht es alles andere als flach daher.  Der Bandname ist beispielsweise ist nicht aus reinen Provokationszweck, nach eine Agentur benannt die die EU Außengrenzen vor illegalen Einwanderern „schützen“ soll, gewählt, sondern vielmehr um auf die Problematik aufmerksam zu machen und gegen Missstände Stellung zu beziehen

So erscheint Nach der Humanizid LP auch das Frontex  Demo LP auf A.P. Records. Bisher nur als Tape veröffentlicht, doch schon in dritter Auflage ausverkauft. Außerdem befinden sich vier zusätzliche Bonustracks auf der Scheibe. Kooperationspartner der Produktion sind Maniac Attack Records und Hochdruck Musik demnach ist A.P.R. das einzige beteiligte Label der neuen Bundesländer. Die Platte ist mit Textblatt und auf eine Auflage von 500 St. Limitiert.

Auflegen und Lautdrehen

 

Ps: Hier noch ein paar Fotos vom ersten Frontex Gig in der Unanbeatbar Schwarzenberg 2011

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s